Mechanische Antriebstechnik


Hydrostatische Getriebe

Mit räumlicher Trennung von Pumpe und Hydraulikmotor

 

Hydrostatische Getriebe

Vorteil hydrostatischer Getriebe für den Antrieb leistungsstarker Maschinen ist die räumliche Trennung von Pumpe und Hydraulikmotor. Sie können getrennt an günstiger Stelle angeordnet werden. Übersetzungen liefern die gewünschten Geschwindigkeiten für den Arbeitsbetrieb oder für Überführungsfahrten.

Eigenschaften

  • besonders langlebig
  • zwei große und fünf kleine optionale Übersetzungen liefern die gewünschten Geschwindigkeiten
  • für niedrige Arbeitsgeschwindigkeit und hohe Geschwindigkeiten bei Überführungsfahrten
  • großer Drehzahlbereich in jedem Gang
  • kontrollierte Arbeitsgeschwindigkeit bei voller Motorleistung
  • SAE C- oder D-Anbauteilen für die Wahl verschiedener Hydraulikmotorgrößen
  • integrierte Ölpumpe zur Schmierung der Eingangsverzahnung und der Lager
  • Hydraulikschaltung: keine Schaltkabel, Betätigung über den Fülldruck, Befestigung am bestehenden Gehäuse
  • hohe Überdeckung durch Schrägverzahnung für geräuschärmeren Getriebebetrieb

Anwendungen

Hightech-Hydraulik-Systeme mit elektronischer Steuerung bei denen es auf eine kontrollierte Arbeitsgeschwindigkeit ankommt:

  • Transportmaschinen
  • Motorgrader
  • Schienenfahrzeuge
  • Straßenkehrer
  • Straßenbetoniermaschinen
  • Bau- und Bergbaumaschinen
  • Bahnfahrzeuge
  • forst- und landwirtschaftliche Maschinen

Hersteller

  • John Deere
Technische Daten
  12700 HMD HS17000 HMD 18000 HMD 23000 HMD
 
Geschwindigkeitsstufen 4 2 2 3, 4
Eingangsleistung (kW) 104 93 149 75
Max. Eingangsdrehzahl (rmp) 2500 4300 4000 3000
Eingangsdrehmoment (Nm) 407 1017 949 271
Motoradapter (SAE) C, D C, D C, D C, D

Downloads

Broschüre_esco-Lieferprogramm Funk Drivetrain Components Broschüre_esco-Lieferprogramm Funk Drivetrain Components