Aktuelles

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung




Die neue cMT X-Serie

mit leistungsstarkem 3D-Prozessor und höherer Grafikleistung


Wie ein richtiges Allround-Talent verfügt ein HMI heutzutage über eine Vielzahl an Funktionen wie Datenanzeigen, Maschinensteuerung, Datenspeicherung, SPS-Kommunikation, Protokollübersetzung, grafische Anzeige, Alarmbenachrichtigung, Medienwiedergabe und IIoT-Integration.

Für ein hochentwickeltes HMI werden diese Funktionen als Grundvoraussetzungen angesehen, gleichzeitig belasten sie jedoch die Performance des HMI erheblich. Während sich die Menschen heutzutage daran gewöhnen, schnelle Consumer-Geräte wie Smartphones und Tablets zu bedienen, suchen und erwarten sie ähnliche Erfahrungen und Geschwindigkeiten bei der Arbeit mit einem HMI.

Aus den genannten Gründen veröffentlicht Weintek jetzt die neuen HMI der cMT X-Serie: cMT3092X / cMT3152X / cMT3162X. Die cMT X-Serie mit dem leistungsstärksten Prozessor im Vergleich zu ähnlichen Produkten kann die schwierigsten Rechenherausforderungen bewältigen, um alle Erwartungen an ein Hochgeschwindigkeits-HMI zu erfüllen.

Die brandneue cMT X-Serie wurde im Vergleich zu ihren Vorgängern cMT3090 und cMT3151 in vielerlei Hinsicht aufgerüstet. Ausgestattet mit einer A17 Quad-Core-CPU bietet die cMT X-Serie dank ihres leistungsstarken 3D-Prozessors viermal mehr Rechenleistung * und sogar zwölfmal mehr Grafikleistung. Für Benutzer, die die Lösung „cMT HMI + CODESYS-Controller“ verwenden, stellt der leistungsstarke Prozessor sicher, dass die cMT X-Serie auch bei laufendem CODESYS ein schnelles und reibungsloses Betriebserlebnis bietet.

Die Modelle der cMT X-Serie bieten umfassende Peripherie-Konnektivität, einschließlich zwei Ethernet-Ports, RS232-, RS485 2W / 4W- und CAN-Bus-Kommunikationsports, USB-Host-Port und integriertem Mono-Lautsprecher. Sie bieten auch, die von der cMT-Serie bereits bekannten Eigenschaften, wie die innovative cMT-Softwarearchitektur, die leistungsstarke und umfassende SPS-Konnektivität, die IIoT-Integrierbarkeit, den EasyAccess 2.0-Remote-Service und die Pass-Through-Unterstützung.

Abgesehen von den umfangreichen Funktionen zeichnet sich das Erscheinungsbild der cMT X-Serie durch ein unverwechselbares minimalistisches schwarzes Design und einen silbernen Rahmen aus. Darüber hinaus verwendet cMT3162X die integrierte Touch-Lösung oTP, die dazu beiträgt, ein leichteres und schlankeres Design zu erzielen und gleichzeitig ein beispielloses visuelles Erlebnis mit hoher Auflösung und hoher Durchlässigkeit zu bieten.

Mit der Veröffentlichung der cMT X-Serie werden auch die folgenden Verbesserungen verfügbar sein, die eine neuartige Benutzererfahrung bieten:

Einfaches Monitoring: WebView
Ohne die Notwendigkeit eine zusätzliche Software zu installieren, ist es möglich, das HMI einfach über einen Browser auf einem Desktop-Computer, Smartphone oder Tablet zu überwachen.

Brandneue Benutzeroberfläche: Web 2.0

Die überarbeitete Weboberfläche bietet eine hervorragende Benutzererfahrung bei der Konfiguration vom HMI, aber auch beim Anzeigen von Datensampling und Ereignisprotokollen. Zusätzlich wird der Webzugriff durch verschlüsselte Datenübertragung gesichert.

Intuitive Steuerung: Gestenoperationen
cMT3152X / cMT3162X ist mit einem kapazitiven Multitouch-Bildschirm ausgestattet, der die neueste EasyBuilder Pro Gestenfunktion unterstützt, um die Bedienung durch intuitive Gesten zu ermöglichen.

Vibrationsfeedback: Ereigniswarnungen

Der cMT3162X verfügt über einen eingebauten Vibrator, der Berührungs- oder Ereignisalarme durch Vibration zurückmelden kann.

Die Hardware- und Softwarevorteile machen die cMT X-Serie zu einer einfachen Ergänzung für verschiedene Anwendungen und zu einer Schlüsselrolle bei der Systemintegration.

« zurück